510€ Spende an die Malteser

Mit regionalen Produkten was Gutes tun war die Idee, die hinter der Aktion „Original Winterhäuser Walnussbrot“ steckte. Nun ging der Vorrat an Nüssen zur Neige und am 18. Mai wurde die Aktion beendet.
510€ konnte den Maltesern schließlich übergeben werden. Das Geld dient zur Finanzierung von Maßnahmen für Kinder, die einen Elternteil oder Geschwister verloren haben. So wird damit zum Beispiel sehr erfolgreich eine Reittherapie finanziert.